Lebensraum Donau-Ameisberg



Der autarke Energienetzwerkbauernhof

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Bauernhof zur Gänze mit erneuerbarer Energie zu versorgen und weitgehend unabhängig von fossiler Energie zu sein. Die Wertschöpfung soll am Bauernhof bleiben und in nachhaltigen Wirtschaftskreisläufen wird umwelt- und klimaschonend gearbeitet. Nach dem Motto: Aus der Region für die Region. Es werden Wärme, Strom und Kraftstoff für den Bedarf unseres Betriebes produziert. Zusätzlich werden noch Nachbargebäude mit Nahwärme versorgt. 





Hofname: Österbauer 

Familie: Franz und Maria Bernecker, die Kinder Florian, Christina, Theresa, Tobias und Lisa
Altbauern Maria und Franz Bernecker 

Betrieb: Milchviehhaltung mit Fleckviehkühen, ca. 24 Kühe mit Nachzucht
19 ha Ackerfläche, 17 ha Grünland und 11 ha Wald
Sommerkulturen werden in Mischfruchtanbau mit Leindotter ausgesät


                  


Für unsere innovative Wirtschaftsweise erhielten wir den Klimaschutzpreis 2008 in der Kategorie energieautarke Landwirtschaft. Verliehen wird dieser Preis von der österreichischen Hagelversicherung. Den Leopold Hofinger Preis 2009, das ist der Innovationspreis des Landes Oberösterreich.

Folgendes gibt es bei einer Betriebsbesichtigung zu sehen:

  • Stallgebäude – Laufstall
  • Pflanzenölpresse
  • 2 Hackschnitzelheizungen – 500 kW
  • Sägewerk
  • Rundballentrocknung
  • Blockheizkraftwerk
  • Getreidetrocknung mit Siebanlage
  • Gartengestaltung mit Teichanlage
  • Kleinbiogasanlage
  • Gülleverschlauchungsanlage          


 Kontaktadresse: Bernecker Franz und Maria
Mitterndorf 2, 5122 Hochburg-Ach
fam.bernecker@aon.at  Tel./Fax:07727/2748
Handy:0680/1240444   

Verein Lebensraum Donau-Ameisberg, Schulstraße 2, A-4132 Lembach      ©2014

Interner Bereich    Impressum